Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 24.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 24.10.2018

 

Verkehrsgeschehen

 

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

 

Gädheim –  Am Dienstag, 06.50 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Opel Zafira die B 303 von Hofheim kommend in Richtung Gädheim. Vor ihm in gleicher Richtung fuhren ein Audi A6 und davor ein BMW. Auf dem Beschleunigungsstreifen verlangsamte die BMW-Fahrerin ihre Geschwindigkeit und bremste ab, da vor ihr ebenfalls ein Fahrzeug stoppte. Der hinter ihr fahrende Audi-Fahrer bemerkte dies und hielt hinter ihr an. Doch der Opel-Fahrer fuhr dem Audi ins Fahrzeugheck und der Audi wurde auf den BMW geschoben. Die drei Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Schaden von insgesamt 30.000 Euro. Zum Abbinden der ausgetretenen Flüssigkeiten war die Straßenmeisterei Schweinfurt vor Ort.

 

Mit Laserpointer angeleuchtet

 

Zeil a.Main – An der Ampelanlage Richtung Sand wurden am Dienstagabend, 19.14 Uhr, zwei Fahrzeugführer mit einem grünen Laserpointer angeleuchtet. Ein Fahrzeug stand in Fahrtrichtung Sand und wurde von hinten angeleuchtet, das zweite Fahrzeug fuhr Richtung Zeil und wurde von vorne angeleuchtet. Der Laser wanderte über die komplette Kreuzung, über mehrere Fahrzeuge und Verkehrsschilder. Zu einer konkreten Gefährdung kam es nicht und es wurde niemand verletzt. Der große Laserpunkt kam aus Richtung Zeil.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen