Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.10.2018 

 

Beim Einparken Auto angerempelt und abgehauen

 

Haßfurt – Vor einem Anwesen am Marktplatz in Haßfurt wurde am Montagvormittag ein Fiat 500, der dort abgestellt war, von einem rückwärts einparkenden BMW touchiert. Anschließend entfernte sich der BMW-Fahrer von der Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen. Da der Unfallhergang von einem Zeugen beobachtet worden war, konnte der Unfallverursacher an seiner Wohnadresse aufgesucht werden. Eine Vermessung der Unfallhöhe bestätigte die Angaben des Zeugen. Nun muss sich der 25-jährigen BMW-Fahrer wegen Unfallflucht verantworten.

 

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

 

Pressebericht der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck vom 22.10.2018

 

Landkreis Haßberge, B 279, Rentweinsdorf

Mit über 200 km/h auf der Bundesstraße

Mit 201 km/h wurde am Samstagabend auf der B 279 bei Rentweinsdorf ein Audi RS 3 von der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck gemessen. Der Fahrer war mit seinem Pkw aus dem Landkreis Ebern auf der Bundesstraße Richtung Bamberg unterwegs, als er durch die Messstelle fuhr. Bei erlaubten 100 km/h drohen dem Fahrer 1200 Euro Bußgeld, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen