Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 21.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 21.10.2018

 

Verkehrsgeschehen

Geparkten Pkw angefahren

 

Knetzgau – Am Samstagmorgen im Zeitraum zwischen 08:45 Uhr und 09:15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer den ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Tiguan der Geschädigten an. Das Auto, an welchem ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand, stand zu diesem Zeitpunkt in der Sudetenstraße in Knetzgau. Beim Unfallverursacher könnte es sich aufgrund des Schadensbildes um einen weißen Transporter, ähnlich einem Sprinter gehandelt haben.

Alleinbeteiligter Motorradunfall

 

Hofstetten – Am Samstag um 13:40 Uhr kam es kurz vor Hofstetten zu einem Motorradunfall mit einem schwerer verletzten Motorradfahrer. Der 17 Jahre alte Zweiradfahrer fuhr zum Unfallzeitpunkt von Ebern kommen in Fahrtrichtung Haßfurt. Hierbei verlor er alleinbeteiligt und aus bislang noch unbekannter Ursache in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Aufgrund der Erstversorgung des Motorradfahrers musste die Staatsstraße für einen Zeitraum von einer dreiviertel Stunde gesperrt werden. Der Unfallfahrer kam mit mehreren Frakturen in das Krankenhaus nach Haßfurt. Das verunfallte Zweirad, an welchem ein Sachschaden von 5000 Euro entstand, wurde durch ein verständigtes Abschleppunternehmen geborgen.

 

 

Außerhalb des Zulassungszeitraums unterwegs

 

Knetzgau – Am Sonntagmorgen gegen 02:30 Uhr setzte der Fahrzeughalter seinen Opel zwischen Knetzgau und Zell am Ebersberg in Bewegung. Da das Auto jedoch ausschließlich im Zeitraum von November bis Februar zur Nutzung auf öffentlichem Verkehrsgrund zugelassen ist, wurde der Fahrversuch mit der verkehrssicheren Abstellung des Autos unterbunden. Dem Fahrer erwartet nun eine Anzeige nach dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und mehrere Ordnungswidrigkeiten.

Brandgeschehen

 

Kaminbrand in Eltmann

 

Eltmann – Am Samstag um kurz vor 14:00 Uhr erkannte ein Verkehrsteilnehmer eine größere Rauchentwicklung in der Mainstraße in Eltmann. Der Grund für die Rauchentwicklung war ein Kaminbrand, da der betreffende Schornstein verstopft war. Es kam aufgrund des Brandgeschehens zu keinem Personen- oder Sachschaden. Das Wohnanwesen wurde abschließend durch die Freiwillige Feuerwehr Eltmann gelüftet, der Kamin gekühlt und durch den Schornsteinfeger gereinigt. Die Feuerwehr Eltmann war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort.

 

 

Sachbeschädigung

 

Audi mutwillig verkratzt

 

Ebelsbach – Am Samstag, im Tatzeitraum zwischen 11:30 Uhr und 18:00 Uhr, wurde ein, in der Untere Heuernte in Ebelsbach, abgestellter grauer Audi Q3 mutwillig verkratzt. Der oder die bislang unbekannten Täter brachten hierbei mehrere Kratzspuren rechtsseitig auf der Motorhaube an. Der Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der 09521/927-0 entgegen.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen