Main Menu

Mighty Dogs schlagen noch einmal auf dem Transfermarkt zu!

Mighty Dogs schlagen noch einmal auf dem Transfermarkt zu!

 

Neun Jahre lang trug der Neuzugang das Trikot der Höchstadt Alligators und nun möchte sich der 27 jährige Stürmer verändern.

Ausgebildet im Nachwuchs des EHC 80 Nürnberg und in den Jugendmannschaften der Kölner Haie sowie des SC Riessersee wechselte er zuerst nach Weiden und nach Abschluss seiner Schulzeit, auf Anregung seines damaligen kanadischen Trainers, für ein Jahr nach Tulsa, Oklahoma. Zurück in Deutschland begann er eine Ausbildung als Industriekaufmann und ging 2009 in seine erste Saison für den Höchstadter EC.

Daniel Tratz wechselt von der Aisch an den Main und trägt künftig das Trikot des ERV Schweinfurt! Zum Abschied traf sich das Medienteam des Höchstadter EC mit Daniel zu einem Interview, welches wir dankenswerterweise verwenden dürfen:

HEC: Daniel, was hat Dich dazu bewegt über einen Wechsel nach Schweinfurt nachzudenken?

Daniel: Ich spiele jetzt zusammen mit Thilo Grau seit zehn Jahren und mit vielen anderen auch schon seit 8 Jahren in Höchstadt. Da hat man mit seinem Team schon so einiges erlebt und der Wechsel fällt mir unglaublich schwer! Aber ich will Eishockey spielen und diese Möglichkeit sehe ich in Schweinfurt im Moment einfach mehr als hier.

HEC: Was erhoffst Du Dir von dieser Veränderung?

Daniel: Natürlich deutlich mehr Eiszeit als ich momentan in der Oberliga bekomme. Ich bin ein Teamplayer und will meiner Mannschaft wirklich weiterhelfen können, darauf freue ich mich in Schweinfurt!

HEC: Wenn Du an Deine Zeit in Höchstadt zurückdenkst, was waren die Highlights?

Daniel: Bei so einer langen Zeit fällt es schwer einzelne Moment herauszupicken, aber das erste Tor in Peißenberg, Spiel 5 im Finale in Waldkraiburg und diese Gänsehautstimmung mit den Höchstadter Fans auch wenn wir verloren haben… sowas gehört auf jeden Fall dazu.

Eine Mannschaft ist auch immer so etwas wie eine Familie und von seiner Familie verabschiedet man sich nicht gern. Ich hab zu meinen ehemaligen Teams, selbst aus der Zeit in Tulsa, immer Kontakt gehalten und ich hoffe, dass das auch hier so sein wird! Und jetzt freue ich mich erstmal auf all das Neue was jetzt auf mich zukommt.

„Daniel ist mit Sicherheit eine tolle Verstärkung für unsere Mannschaft. Er hat eine Menge Erfahrung sowohl in der Bayern- als auch in der Oberliga gesammelt. Wir haben jetzt mit Daniel einen weiteren Stürmer verpflichtet und sind überzeugt davon, dass er uns helfen wird die gesteckten Ziele zu erreichen!“, so Vorstandsvorsitzende Sergei Chevalier.

Damit sind die Transferaktivitäten vorerst beendet, denn gleichzeitig schließt das Transferfenster heute. Es läuft also im Moment sehr gut bei den Mighty Dogs. Aktuell steht man in der Tabelle auf Platz vier und man hat erst eine Niederlage einstecken müssen. Ging man am Freitag noch unglücklich als Verlierer gegen den EV Füssen vom Eis, konnte man am Sonntag beim HC Landsberg ein 4-7 Auswärtssieg feiern. Am kommenden Freitag müssen die Mannen um Coach Zdenek Vanc nach Passau, ehe es am Sonntag gegen die Mammuts aus Schongau um 18 Uhr im Icedome geht.

Dein Winter – Dein Sport!

Verfasser: Medienteam Mighty Dogs

Foto: G. Kaczmarek

 






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen