Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg Stadt vom 30.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg Stadt vom 30.09.2018.

Kriminalitätsgeschehen:

 

Betrunkener Fahrgast zeigt sein Glied hervor – Zeugen gesucht

 

WÜRZBURG/HEUCHELHOF. Am Samstagabend gegen 19:30 Uhr befand sich ein betrunkener Fahrgast in der Straßenbahn Linie 5 und stieg an der Haltestelle Athener Ring aus. Der unbekannte Fahrgast ließ hierbei sein Glied aus seiner Hose hängen und starrte die 16 jährige Geschädigte an, die noch in der Straßenbahn saß. Die Geschädigte schilderte den Vorfall zunächst ihren Eltern und anschließend der Polizei. Die Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief negativ. Der Beschuldigte ist ca. 50 Jahre alt, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, trug eine blaue Jeans und ein dunkles Oberteil.

 

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. In der Zeit von Freitag 19:00 Uhr auf Samstag 07:30 Uhr wurde ein gelber Pkw der Marke Fiat in der Bahnhofstraße beschädigt. Der unbekannte Täter lief offenbar über das Auto der 19 jährigen und verursachte hierbei auf der Motorhaube sowie auf dem Fahrzeugdach Dellen. Der Schaden beträgt ca. 2000 Euro.

 

Blumenkübel beschädigt – Zeugen gesucht

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Samstagmorgen gegen 05:00 Uhr wurde in der Domstraße in der Fußgängerzone der Blumenkübel vor einem Imbissrestaurant umgeworfen und zerbrochen. Der Sachschaden beträgt 150 Euro.

Personen auf dem Anwesen gesichtet – Zeugen gesucht

 

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Am Samstag um 16:40 Uhr wurde ein Anwohner auf zwei männliche Personen aufmerksam, die sich auf einem Anwesen Am Roßberg befanden und sich dort auffällig umsahen.  Dem aufmerksamen Bürger kam dies merkwürdig vor. Er sprach die beiden Unbekannten an, woraufhin diese in unbekannte Richtung davonrannten. Der Anwohner verständigte nach einer kurzen Verfolgung die Polizei. Eine Nahbereichsfahndung nach den zwei unbekannten männlichen Personen verlief negativ. Am betroffenen Anwesen wurde nichts entwendet oder beschädigt. Die Unbekannten waren ca. 40-50 Jahre alt, trugen Rucksäcke und waren dunkel gekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben können, werden dringend gebeten, sich mit dem Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Ohne Fahrerlaubnis in die Laserkontrolle

 

WÜRZBURG/FRAUENLAND. Am frühen Sonntagmorgen endete für einen 18 jährigen Pkw Fahrer aus dem südhessischen Raum die Autofahrt. Der junge Autofahrer  fuhr zu schnell auf der Kantstraße und konnte in der darauffolgenden Kontrolle keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Er räumte gegenüber der Streifenpolizei ein, keinen Führerschein zu haben. Der Pkw-Schlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Auch der 47 jährige Halter des Pkws wurde aufgrund von Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Weiterfahrt unterbunden – Betrunkener wollte losfahren

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. Ein aufmerksamer Security-Mitarbeiter teilte am frühen Sonntagmorgen der Polizei einen betrunkenen Mann mit, der in sein Auto einstieg und den Motor starten wollte. Der 23 jährige Betrunkene saß hierbei auf dem Fahrersitz und übergab sich. Die eintreffende Polizeistreife konnte eine mögliche Trunkenheitsfahrt unterbinden. Der Betroffene wurde von seinem nüchternen Freund abgeholt und nach Hause gefahren.

Verkehrsunfallfluchten

 

Unfallflucht im Parkhaus – Zeugen gesucht

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. In der Zeit von Samstag 11:40 bis 21:15 Uhr wurde im Parkhaus Mariengarage ein blauer Pkw der Marke BMW X2 am vorderen linken Kotflügel beschädigt. Der Pkw der Geschädigten stand auf Ebene 1, Stellplatz 126. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Wer Hinweise zu dem unbekannten Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen