Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 28.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 28.09.2018-

 

Brandfall

Königsberg – Am Donnertagabend gegen 19.00 Uhr wurden im Stadtteil Altershausen auf einer Streuobstwiese im Flurstück Ballberg vier überdachte Bienenstöcke durch einen Brand komplett zerstört. Dank des schnellen und vorbildlichen  Einsatzes der Feuerwehren Königsberg und Altershausen konnte Schlimmeres verhindert werden. Es entstand ein Schaden von ca. 600 Euro.

Verkehrskontrollen

Rügheim – Ein 30jähriger Landwirt befuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem John Deere Traktor samt einem zulassungsfreien Anhänger die Hauptstraße. Beim Nachfahren mit dem Dienstfahrzeug konnten die Beamten feststellen, dass das Gespann die zulässige Geschwindigkeit überschritt. Außerdem fehlte am Hänger ein Wiederholungs-Kennzeichen.

 

Haßfurt – Am Donnerstagabend wurde in der Hofheimer Straße ein 15jähriger Kleinkraftrad-Fahrer einer Kontrolle unterzogen, da er mit ca. 50 km/h schneller als die erlaubte Geschwindigkeit von 25 km/h fuhr. Dem Jugendlichen wurde die Weiterfahrt unterbunden, da er nur eine Prüfbescheinigung vorzeigen konnte.

Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Sand – Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Freitagmorgen in Sand konnte bei einem 34jährigen Opelfahrer deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 0,71 mg/l. Der Führerschein wurde sichergestellt, seine Fahrzeugschlüssel verwahrt. Eine Blutuntersuchung im Krankenhaus folgte.

Auf ihn kommt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Wildunfälle:

 

16 Wildunfälle insgesamt

davon

–      14 Rehe

–      1 Vogel

–      1 Fuchs

Gesamtschaden 22 000 Euro

15 Wildunfälle ereigneten sich auf besonders beschilderten Strecken.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen