Main Menu

Pressebericht der Polizei Bad Königshofen vom 27.09.18

Pressebericht der Polizei Bad Königshofen vom 27.09.18

 

Zwei Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit

Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Gleich zweimal innerhalb von 15 Minuten kam es am Mittwoch in der kleinen Ortschaft zu Verkehrsunfällen, bei denen jeweils erheblicher Sachschaden entstanden war.

Gegen 15:40 Uhr befuhr eine 31-Jährige mit ihrem Toyota die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte. Um nach rechts in die Findelmühlstraße einbiegen zu können, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Ein nachfolgender 23-jähriger Seat-Fahrer erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf den Toyota auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota gegen eine Hofeinfriedung gedrückt. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen sowie der Hofeinfriedung wird auf ca. 12000 Euro geschätzt. Die beiden Unfallbeteiligten wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gerade einmal eine Viertelstunde später krachte es auf der B 279. Ein ortsunkundiger Opel-Fahrer wollte von der Hauptstraße kommend die B 279 in Richtung Industriestraße überqueren, übersah dabei jedoch einen in Richtung Bad Neustadt fahrenden Audi. Während sowohl der 47-jährige Unfallverursacher wie auch der 45-jährige Audi-Fahrer bei dem Unfall unverletzt blieben, wurde dessen 16-jähriger Sohn durch den sich auslösenden Seitenairbag leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen dürfte sich auf ca. 35000 Euro belaufen.

Doch keine Gewässerverunreinigung

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Ein Schüler hat am Mittwoch eine Verunreinigung des Baches hinter der Wandelhalle durch grüne Farbe mitgeteilt. Da sich die Farbe bereits bis zur Saalebrücke in der Bamberger Straße ausgebreitet hatte, errichtete die alarmierte Feuerwehr mehrere Barrieren. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass an diesem Tag Leitungsüberprüfungen durchgeführt worden waren. Zu diesem Zweck wurde in die Leitungen lebensmittelechtes Pulver eingebracht, welches sich in Verbindung mit Wasser grün verfärbt. Eine Verunreinigung des Baches hatte somit nicht stattgefunden.

Einbruch

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – In der Nacht zum Mittwoch haben ein oder mehrere Unbekannte in eine Gaststätte in der Martin-Reinhard-Straße eingebrochen. Dort entwendeten die Täter Bargeld und brachen zwei Automaten auf. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen