Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 26.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 26.09.2018 .

 

Ladendieb erwischt

 

Haßfurt –  Am frühen Dienstagnachmittag wurde in einem Bekleidungsgeschäft in der Straße Am Wasserwerk in Haßfurt ein 37-jähriger Mann dabei beobachtet, wie er mit sechs Kleidungsstücken eine Umkleide betrat, beim Verlassen aber nur noch vier davon bei sich trug. Nachdem er sich an der Kasse eine Jeans reservieren ließ und anschließend aus dem Geschäft ging, wurde er angehalten und angesprochen. In seinem Rucksacke konnte eine nicht bezahlte Jeans im Wert von 20 Euro aufgefunden werden. Das Etikett hatte er bereits abgerissen. Bei dem 37-Jährigen konnten noch haufenweise andere neue Kleidungsstücke und Gebrauchsartikel festgestellt werden. Ob auch diese entwendet wurden, wird vom Sachbearbeiter der Polizei Haßfurt noch überprüft.

 

 

Grabstein- und Grabplatte beschädigt

 

Haßfurt – In der Zeit von Freitag bis Montag ereignete sich auf dem Friedhof in der Oberen Vorstadt in Haßfurt eine Sachbeschädigung. Ein unbekannter Täter trat vermutlich von der Friedhofsmauer aus gegen ein Steinkreuz, das anschließend auf die Steingrabplatte fiel, wodurch diese zerbrach. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

 

 

Audi während des Parkens angerempelt und abgehauen

 

Haßfurt – Am Dienstag, in der Zeit von 12.00 bis 12.30 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Hofheimer Straße in Haßfurt geparkter Audi Q5 auf der rechten Seite von einem unbekannte Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.500 Euro.

 

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

 






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen