Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 25.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 25.09.2018 .

 

Pkw verursacht Unfall mit Leichtkraftrad

 

Haßfurt – Am Montag, gegen 16.15 Uhr, wollte eine 63-Jährige mit ihrem VW vom Bahnhofsvorplatz in Haßfurt in die Bahnhofstraße einfahren und übersah dabei ein bereits auf der Bahnhofstraße fahrendes Leichtkraftrad. Infolgedessen bremste der 18-jährige Yamaha-Fahrer und verlor hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und rutschte mit seinem Krad ca. 5-10 Meter über den Asphalt. Zum Glück verletzte er sich nur leicht. An seinem Krad entstand jedoch ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Der Pkw blieb unbeschädigt.

 

 

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss geparktes Fahrzeug angefahren und Unfallflucht begangen

 

Haßfurt – Am Montag, gegen 14.15 Uhr, wurde in der Nikolaus-Mölter-Straße in Haßfurt beobachtet, wie der Fahrer eines Ford Mondeo in der dort befindlichen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem dort geparkten VW Golf kollidierte. Der unbeteiligte Zeuge notierte das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Streife parkte das Verursacherfahrzeug in der Schaffhauser Straße. Da der Mondeo-Fahrer nach Alkohol roch und drogentypische Ausfallerscheinungen erkennbar waren, wurde ein Alcotest durchgeführt. Dieser ergab einen Promillewert von 1,26. Anschließend folgten noch eine Blutentnahme und die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel. An dem geparkten VW entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Der Schaden am Mondeo beträgt ca. 500 Euro. Auf den Verursacher kommen nun einige Anzeigen zu.

 

LKW zwingt Omnibus zum Ausweichen – Unfall verursacht und abgehauen

 

Oberaurach-Trossenfurt – Am Montag, gegen 14.15 Uhr, musste der Fahrer eines Linienbusses, der von Tretzendorf nach Trossenfurt unterwegs war, extrem nach rechts ausweichen, da ihm ein weißer Lkw in der Fahrbahnmitte entgegenkam. Durch das Ausweichmanöver blieb er mit seinem Außenspiegel an aus einem Grundstück ragenden Ästen hängen. Hierdurch schlug der Außenspiegel so stark gegen die vordere rechte Tür, dass diese zersplitterte. Der Lkw hielt kurz an und fuhr, als der Busfahrer durch die hintere Fahrgasttüre ausstieg, in Richtung Tretzendorf weiter. Bei dem LKW handelte es sich um einen 7,5-Tonner des Typs Mercedes-Ateco. Er hatte ein weißes Führerhaus und eine blaue Plane mit unbekannter Beschriftung. Außerdem hatte er hinten eine weiße Laderampe. Den dunkelhaarigen Fahrer schätzt der Busfahrer auf ca. 40 Jahre. Am Bus entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht.

Opferstock aufgebrochen

 

Hofheim-Ostheim – in der Zeit vom 16.09.2018 bis 22.09.2018 hebelte ein unbekannter Täter den Münzeinwurfschacht eines Opferstocks in der St.-Nikolaus-Kirche in Hofheim-Ostheim auf und entwendete eine unbekannte Menge Münzgeld. Der entstandene Sachschaden beträgt 5 Euro.

Zeugenaufruf zu einem Ermittlungsverfahren:

In der Zeit zwischen dem 05.09.2018 und 20.09.2018 wurde bei eBay-Kleinanzeigen der nachgenannte Kinderwagen mit folgendem Inserattext zum Kauf angeboten:

„Cybex Kinderwagen Platinum Priam – Preis 900  Euro VB

Verkaufe einen neuen unbenutzten Kinderwagen Gestell und Tragewanne ohne Sportaufsatz“.

Der Käufer dieses Kinderwagens wird dringend als Zeuge benötigt und möchte sich bitte bei der Polizei in Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 melden.

Hinweise/verdächtige Wahrnehmungen werden an die PI Haßfurt unter Tel. 09521/927-0 erbeten.

Etzel, EPHK






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen