Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 21.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 21.09.2018.

 

Alkohol am Steuer

 

Haßfurt – Am Donnerstagabend wurde ein 49-Jähriger mit seinem VW Transporter in der Sudetenstraße zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest  brachte es der Pkw-Fahrer auf 0,54 Promille. Deshalb wurde ihm die Weiterfahrt nicht gestattet und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

 

Aus Parkbucht gefahren

 

Ebeslbach – Ein 27-Jähriger wollte am Donnerstag, um 14.45 Uhr, mit seinem Ford Focus in der Parkstraße aus einer Parkbucht rückwärts herausfahren. Hierbei übersah er eine 33-Jährige, die mit ihrem Fahrzeug die Parkstraße befuhr. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt 1500 Euro.

 

Wildunfälle  

Auch in der vergangen Woche ereigneten sich Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung.

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt kam es zu 12 Wildunfällen mit mehr als 12.000 Euro Schaden.

10 Unfälle fanden auf besonders gekennzeichneten Strecken statt.