Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 18.09.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 18.09.2018.

 

Sachbeschädigung

 

Hofheim –  In der Oberen Sennigstraße wurde am Sonntag, 02.00 Uhr bis 10.00 Uhr die Glasscheibe eines Schaukastens von unbekannten Tätern zerstört.

Im gleichen Tatzeitraum wurde am Marktplatz im Bereich der Kirche ein an der Wand angebrachtes Haltverbotszeichen verbogen und an der dortigen Herrentoilette die Glasscheibe der Tür zerstört.

Die drei Leuchten einer Absperrbake, die in der Kirchgasse stand, wurden ebenfalls zerstört.  Die Tatörtlichkeiten befanden sich in unmittelbarer Nähe einer dort stattfindenden Kirchweih.

Der Gesamtschaden konnte bisher noch nicht genau beziffert werden.

Pkws beschädigt und entfernt

 

Haßfurt – Die Geschädigte stellte am Montag in der Zeit von 06.30 Uhr bis 07.00 Uhr ihren Pkw Audi A3 auf dem Parkplatz Walter-Tron-Straße ab. Zuhause stellte sie im linken Bereich der Heckstoßstange Kratzer fest. Der Verkehrsteilnehmer, welcher den Schaden von ca. 200 Euro verursachte, entfernte sich unerlaubt.

 

Sand –  Im Tatzeitraum von Mittwoch, 11.30 Uhr bis Freitag, 20.15 Uhr, parkte der Geschädigte seinen schwarzen Audi A4 in der Zeiler Straße auf dem Mitarbeiter-Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Er stellte an der hinteren Stoßstange Lackabplatzer und eine Delle fest. Die Schadenshöhe beträgt ca. 800 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefonnummer 09521/927-0.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen