Main Menu

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Hammelburg vom 16.09.2018

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Hammelburg vom 16.09.2018.

Bad Kissingen

Diebstahl eines Rucksacks

 

Am 15.09.18, gegen 21.30 Uhr, entwendete am Geschwister-Scholl-Platz ein bislang unbekannter Täter den abgestellten Rucksack eines 17-jährigen. Den Rucksack hatte dieser kurze Zeit unbeaufsichtigt gelassen. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich unter Tel. 0971/71490 bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen zu melden.

Radfahrerin erschrickt vor Katze

Am 15.09.18, gegen 22.00 Uhr, befuhr eine 27- jährige Radfahrerin die Hangstraße in Bad Kissingen. Hierbei sei eine Katze unter einem Pkw hervorgekommen und die Radfahrerin verzog ihren Lenker nach rechts. In Folge dessen touchierte die Dame einen geparkten Pkw. Dieser wurde hierbei leicht beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Handy gefunden

Am Samstagmittag gab ein ehrlicher Finder ein Smartphone bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen ab. Das Gerät hatte er kurz zuvor im Ortsteil Garitz gefunden.

Münnerstadt

 

Rollerfahrer vom Pkw touchiert

 

Am Samstagnachmittag befuhr ein 28 jähriger Rollerfahrer den Parkplatz in der Unteren Au. Hierbei wurde er von einer rückwärts ausparkenden 54 jährigen Pkw Fahrerin touchiert. Der Rollerfahrer wurde leicht verletzt.

 

Polizei Hammelburg 

Lkw-Fahrer verletzte sich bei Reparaturarbeiten

 

Wartmannsroth, Lkr. Bad Kissingen – In einem Ortsteil der Gemeinde Wartmannsroth führte ein 62jähriger Lkw-Fahrer am Samstagnachmittag Reparaturarbeiten an einem Aufbau eines Sattelaufliegers durch. Für die geplanten Schweißarbeiten an der auf dem Boden liegenden sogenannten Wechselbrücke befestigte er an dieser eine Kette, um sie  mit dem Ladekran des Lkw anheben zu können. Als er im angehobenen Zustand versuchte die Lage der schweren Eisenkonstruktion per Hand noch zu verändern, riss ein Kettenglied und die Wechselbrücke stürzte auf den Boden. Dabei traf sie den Mann am linken Bein und verursachte eine offene Sprunggelenksfraktur. Nach einer Erstversorgung vor Ort durch Sanitäter und Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung in die UNI-Klinik nach Würzburg geflogen.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen