Main Menu

Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 14.09.18

Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 14.09.18.

 

Kennzeichendiebstahl

In der Nacht zum Donnerstag entwendete ein unbekannter Täter das Kennzeichen eines Anhängers. Der Anhänger war in der Ohmstraße auf dem Gelände eines Autohauses abgestellt.

Täterhinweise bitte an die PI Haßfurt unter Tel. 09521/9270

Handykontrolle

Am Donnerstag, kurz nach 11 h, beobachtete ein Polizeibeamter während einer Streifenfahrt, wie der Fahrzeugführer eines Kleintransporters während der Fahrt im fließenden Verkehr auf seinem Mobiltelefon herumtippte. Nach der Anhaltung und Belehrung wurden vom Fahrer die Daten für die Anzeigenerstattung aufgenommen. Das Bußgeld, das auf den 41-Jährigen zukommt, beträgt aufgrund der kürzlich erfolgten Erhöhung der Bußgelder im Bußgeldkatalog obligatorisch 100 Euro.

Wildunfälle

Auch in der vergangenen Woche ereigneten sich Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung. Im Dienstbereich der PI Haßfurt kam es zu 16 Wildunfällen, in 15 Fällen kam es zu Zusammenstößen mit Rehen, in einem fall mit einem Hasen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 25.000 Euro. Zwei Unfälle fanden auf der groß beschilderten Risikostrecke zwischen Stettfeld und Ebelsbach statt.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen