Main Menu

TaTüTaTa – Bericht der PI Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 07.09.2018

TATÜTATA – BERICHT DER Polizei BAD NEUSTADT UND MELLRICHSTADT VOM 07.09.2018.

 

Reh beschädigte Mazda erheblich

SANDBERG – LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstag, in aller Frühe, gegen 04.55 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Mann mit seinem Mazda die Staatsstraße 2290 in Richtung Waldberg, als plötzlich ein querendes Reh auf der Fahrbahn auftauchte und gegen den linken Frontbereich des Pkws prallte. Das Waldtier verendete an Ort und Stelle, der Schaden am Mazda wird mit rund 3.000,- Euro beziffert.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich gegen 06.35 Uhr auf der Kreisstraße NES 17 zwischen Oberebersbach und Niederlauer. Hier rannte ein Reh gegen die Stoßstange eines weiteren Mazdas und entschwand danach unerkannt. Der zurückgebliebene Schaden beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro.

Die jeweiligen Jagdpächter wurden verständigt.

Damenrad ohne Sattel gefunden

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

Aus der Brend, im Bereich des Parkplatzes Schillerhain, wurde am Donnerstagvormittag ein Damenfahrrad vom Bauhof Bad Neustadt geborgen, das ungefähr seit letzten Samstag dort im Wasser lag. Das Rad der Marke Pegasus, Farbe weiß/lila/violett, 5-Gang-Nabenschaltung, schwarze Radabdeckungen und Seitenständer, hat keinen Sattel mehr und ist bis jetzt noch nicht als Verlust gemeldet.

Wem gehört dieses Rad?

Motorsense gestohlen

SANDBERG  – LKR RHÖN-GRABFELD

Ein Arbeiter der Gemeinde Sandberg legte am Mittwochnachmittag eine Motorsense der Marke Stiehl, FS 360 C-EM, orange-silber, auf einer Holzbank neben dem Eingang zur Hauptschule ab und brachte Holzabfälle zum Grünabfallplatz der Gemeinde. Als er zurückkehrte, war die Motorsense im Wert von 960,- Euro verschwunden.

Die Tatzeit liegt zwischen 14.00 und 16.15 Uhr, der Tatort ist das Gelände der Grundschule in Sandberg.

Wer kann Hinweise auf den Dieb geben?

Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 07.09.2018

 

 

Unfall mit vier Verletzten

 

Hausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Auf der Strecke zwischen Rhön-Park-Hotel und Roth kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten. In den Nachmittagsstunden geriet eine Autofahrerin aus Unachtsamkeit zunächst aufs Bankett. Durch Lenkbewegungen nach links und rechts kam das Fahrzeug ins Schleudern, nach rechts von der Straße ab und kippte an einer Anhöhe aufs Dach. Nach dem Unfall musste nicht nur die Wagenlenkerin wegen erlittener Verletzungen am Bein ins Krankenhaus gebracht werden. Auch drei mitfahrende Kinder wurden bei dem Unfall verletzt. Für das havarierte Fahrzeug (Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro) wurde der Abschleppdienst gerufen; Männer der Freiwilligen Feuerwehr Roth übernahmen bis Ende der Unfallaufnahme die Verkehrslenkung.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen