Main Menu

Pressebericht der PI Schweinfurt vom 25.08.2018

Pressebericht der PI Schweinfurt vom 25.08.2018

 

Aus dem Stadtgebiet:

 

Fahrraddiebstahl

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Schweinfurt, St.-Kilian-Straße, aus einer Hofeinfahrt ein verschlossenes Fahrrad der Marke Bulls entwendet. Der Restwert dürfte ca. 200 Euro betragen.

Ebenfalls am Donnerstag Abend, in der Zeit zwischen 19 Uhr – 21 Uhr, wurde ein unverschlossenes Fahrrad der Marke Ghost im Wert von 50 Euro vor einer Eingangstüre eines Innenhofs in der Kornacherstraße in Schweinfurt entwendet.

Unfallflucht

begangen hat ein Unbekannter am Freitag in der Zeit zwischen 12:45 Uhr und 14:30 Uhr in Schweinfurt auf dem Marktkauf-Parkplatz in der Carl-Benz-Straße. Er touchierte einen geparkten Pkw Peugeot, möglicherweise mit einer Anhängerkupplung, an der hinteren Stoßstange. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1200 Euro.

Sachbeschädigung

Am Donnerstag in der Zeit von 20:50 Uhr – 21:05 Uhr (also 15 Minuten!) wurde an einem geparkten Pkw ein Reifen durch einen bislang unbekannten Täter platt gestochen. Der hier entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 150 Euro belaufen.

„Ausgeflippt“

Ist scheinbar ein alkoholisierter 28-Jähriger am Donnerstagabend in Schweinfurt im Bereich des Theaterparks. Er ging, nach jetzigem Ermittlungsstand grundlos, auf eine Personengruppe zu die im Theaterpark saß. Nun trat er die Shisha der Gruppe um, so dass diese zerbrach. Den unteren Teil der Shisha nutzte er nun um eine Person der Gruppe damit zu schlagen. Hierbei kam es zu einer kleineren blutenden Verletzung. Im Anschluss ging der Täter auf eine weitere Personengruppe zu und ging auch hier Personen an. Verletzt wurde dabei nach momentanem Stand niemand. Der Täter richtete seine Aggression nun gegen parkende Pkw´s die auf dem dortigen Parkplatz abgestellt waren. U.a. wurde ein Außenspiegel abgetreten. Wie viele Pkw insgesamt beschädigt wurden ist noch unklar. Sollten Fahrzeugbesitzer, die ihren Pkw im Bereich Parkplatz Theaterpark geparkt hatten, Beschädigungen feststellen, die von den oben beschriebenen Randalen stammen könnten, werden diese gebeten, sich bei der Polizei in Schweinfurt zu melden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen