Main Menu

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Hammelburg vom 23.08.2018

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Hammelburg vom 23.08.2018

 

Bad Kissingen

Zwei Fahrzeuge parkten gleichzeitig rückwärts aus

Auf dem Kaufland-Parkplatz parkten am Mittwochmorgen, gegen 10.30 Uhr, ein BMW-Fahrer und eine Nissan-Fahrerin gleichzeitig aus schräg gegenüberliegenden Parkplätzen rückwärts aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, so dass ein Schaden von circa 500,- Euro entstand. Vor Ort konnte jedoch kein eindeutiger Unfallverursacher ermittelt werden.

Starke Rauchentwicklung macht Hubschraubereinsatz erforderlich

Am Mittwoch, gegen 23.15 Uhr, meldete ein Spaziergänger in der Peter-Heil-Straße starke Rauchentwicklung und heftigen Brandgeruch. Die schnell vor Ort befindliche Polizeistreife machte die gleichen Beobachtungen. Eine Quelle hierfür war jedoch nicht zu finden.

Nachdem weitere Mitteilungen von Anwohnern bei der Dienststelle einliefen und vom Bismarckturm aus eine große Rauchschwade über dem östlichen Stadtteil zu sehen war, wurde zur Unterstützung der bereits eingesetzten Kräfte der Polizei und Feuerwehr auch noch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert.

Nach eingehender Absuche des Geländes und aufgrund der Tatsache, dass sich sowohl Rauch als auch der Geruch legten, konnte schließlich Entwarnung gegeben werden. Die Ursache für die heftige Rauchentwicklung bleibt weiterhin zunächst ungeklärt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf das Zustandekommen des Brandgeruchs geben können, sich unter der Telefonnummer 0971/71490 zu melden.

Bad Bocklet

Motorradfahrer wurde bei Unfall schwer verletzt

Am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Von-Hutten-Straße/Windheimer Straße ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde und ein Schaden von circa 4.000,- Euro entstand. Ein 60-jähriger Fiat-Fahrer bog an der Einmündung „Windheim“ nach links ab und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten 51-jährigen Yamaha-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Bei diesem wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und kam nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Würzburg. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Freiwillige Feuer Bad Bocklet war mit 15 Einsatzkräften vor Ort und übernahm die Umleitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme sowie die Bergung und Sicherung der Unfallfahrzeuge.

Münnerstadt

Beim Wenden wurde Schild beschädigt

Am Mittwochmorgen rangierte ein 70-Jähriger mit seinem Lkw samt Auflieger, um in der Schindbergstraße zu wenden. Dabei beschädigte er mit seinem Auflieger ein Verkehrszeichen, welches dadurch umknickte. Am Fahrzeug entstand ein minimaler Schaden, am Verkehrszeichen in Höhe von 300,- Euro.

 

 

Pressebericht PI Hammelburg vom 23.08.2018

 

Beim Rückwärtsfahren Pkw touchiert

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen – Am Mittwochmittag stieß eine 62-Jährige mit ihrem BMW in der Josef-Schultheis-Straße beim Rangieren rückwärts gegen den ordnungsgemäß geparkten Seat. Dabei wurden am Fahrzeug der Unfallverursacherin die hintere und am Seat die vordere Stoßstange sowie der Kühlergrill beschädigt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 1.000 Euro.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen