Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 22.08.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 22.08.2018

 

Für den Winter vorgesorgt

 

Fürnbach – Von bisher Unbekannten wurden in der Zeit von Samstag, 14.00 Uhr bis Dienstag, 09.30 Uhr, aus einer Freifläche an der Verlängerung des Theinheimer Weges in Richtung Waldrand, 2 Ster gespaltenes und gesägtes Hartholz (Eiche und Buche) von einem Holzstapel entwendet. Das Hartholz hat einen Wert von ca. 120 Euro.

 

Cabrio-Verdeck aufgeschlitzt

 

Haßfurt – In der Zeit von Montagabend bis Dienstagfrüh wurden in der Zeppelinstraße bei einem geparkten Peugeot Cabrio das Verdeck sowie das Kunststofffenster mit einem Messer aufgeschlitzt. Der Schaden am Dach und Fenster beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

 

 

Auto verkratzt

 

Zeil a.Main – Am Bachrahm, gegenüber seines Wohnhauses, parkte ein 47-Jähriger seinen Pkw VW Golf in der Zeit von Montag, 22.00 Uhr bis Dienstag, 10.00 Uhr. Als der Mann am Dienstagmorgen zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass während der Nacht von einem Unbekannten der rechte Frontkotflügel und die Beifahrertür mit einem spitzen Gegenstand verkratzt wurden.  Der Schaden beträgt ca. 1500 Euro.

 

Kradfahrer verletzt

 

Prölsdorf –  Am Dienstag, 17.45 Uhr, fuhr auf der Staatsstraße 2274 ein 55-Jähriger mit seinem Citroen Picasso unmittelbar hinter dem Krad Suzuki eines 20-Jährigen ortsauswärts. Der Leichtkraftradfahrer wollte an der Einmündung Staatsstraße/Marktstraße nach links in die Markstraße einbiegen, blickte deshalb nach hinten links, blinkte links und fuhr in die Fahrbahnmitte.  Der Pkw-Fahrer setzte zu gleichen Zeit zum Überholen an und kollidierte während des Überholens mit dem abbiegenden Krad-Fahrer.  Der 20-Jährige wurde leicht verletzt.  Am Pkw wurde die rechte hintere Fahrzeugseite verkratzt und leicht eingedellt. An der Suzuki wurde der Kupplungshebel abgebrochen und der Blinker vorne links gebrochen. Beide Fahrzeuge haben einen Schaden von ca. 1800 Euro.

 

Ohne Fahrerlaubnis

 

Haßfurt –   Aus Richtung Sylbach kommend befuhr am Dienstagnacht ein 18-Jähriger den Fahrradweg der Osttangente mit seinem Roller.  In der Brüder-Becker-Straße sollte er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Deshalb wurde er von der Streifenbesatzung überholt. Diese konnte im Rückspiegel ein Bremslicht erkennen, da der Rollerfahrer auf dem Radweg wendete und auf den Weg Richtung Friedhofstraße fuhr. An der Ecke Friedhofstraße/D.Meiser-Straße wurde dieser mit seinem Roller angetroffen.  Am Roller des 18-Jährigen wurde ein Schalter festgestellt, der diesen drosselt bzw. entdrosselt.  Der Roller wurde sichergestellt und eine Begutachtung veranlasst.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen