Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 17.08.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 17.08.2018

 

Beule in Pkw geschlagen

 

Sand a.Main – Bereits am 01.07.18, ca. 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, befand sich ein 21-Jähriger mit seinem BMW in der Oberen Länge und wollte sein Fahrzeug in der Waschinsel waschen. Diese hatte sonntags geschlossen, was der 21-Jährige nicht wusste. Aus dem Nachbargrundstück kam ein ca. 40 Jahre alter Mann, sehr lange dunkelbraune Haare, mit kräftiger Statur, ca. 180 cm groß, auf ihn zugelaufen und ging ihn verbal an. Beim Wegfahren lief der 40-Jährige dem Fahrzeug hinterher und schlug einmal auf den Pkw. Zunächst entdeckte der Geschädigte keinen Schaden, bemerkte jedoch einige Wochen später eine Beule im Bereich des Kofferraumdeckels. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro.

 

Viel zu schnell unterwegs

 

Humprechtshausen – Am Donnerstag, um 08.05 Uhr, wurde eine Lasermessung auf der B 303 in Fahrtrichtung Schweinfurt durchgeführt. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer aus dem Württembergischen war mit seinem Mercedes C 250 bei erlaubten 100 km/h mit 181 km/h unterwegs.

Auf ihn kommen nun 3 Monate Fahrverbot, mindestens 600 Euro und da Vorsatz 1200 Euro Geldbuße zu.

 

Pfosten umgefahren und abgehauen

 

Knetzgau – In der Nacht  von Mittwoch, den 15.08.18 auf Donnerstag, 16.08.18, fuhr ein unbekanntes Fahrzeug von der Alten Fährstraße kommend in Richtung des Sportplatzes Knetzgau einen Metallpfosten mit Verkehrszeichen im Einmündungsbereich um.

Im weiteren Verlauf der Fahrt fuhr der Fahrzeuglenker  dann einen Metallpfosten mit Parkplatzschild der Gaststätte Mainaussicht auf Höhe des Sportfeldes um. Zeugen bemerkten in der Tatnacht gegen 23.45 Uhr das betreffende Fahrzeug. Das verursachende Fahrzeug wurde  im vorderen Bereich vermutlich erheblich beschädigt, da an dem Metallpfosten blaue Farbfolierung sowie schwarzer Farbabrieb festgestellt wurde. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 1650 Euro.

 

 

 

 

Unerlaubt entfernt

 

Zeil a.Main – Am Donnerstag, um 11.35 Uhr, stellte ein 20-Jähriger den Pkw BMW auf dem Parkplatz hinter dem Sparkassengebäude ab. Rechts neben ihm parkte ein VW Caddy. Als der BMW-Fahrer nach 20 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er eine Eindellung und Kratzer an der rechten Beifahrertüre. Der Schaden wurde vermutlich durch den Fahrer des Caddy beim Öffnen der Fahrertüre verursacht. Dieser war jedoch nicht mehr vor Ort. Am BMW entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

Wildunfälle der vergangenen Woche

 

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt ereigneten sich in der vergangenen Woche 16 Wildunfälle mit Rehen und Hasen mit einem Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro.

12 davon ereigneten sich auf besonders gekennzeichneten Strecken.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen