Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 16.08.2018

Pressebericht

der Polizeiinspektion Schweinfurt

vom 16.08.2018

Aus dem Stadtgebiet

Verkehrsgeschehen:

Aufgefahren

Zu einem Unfall auf dem John-F.-Kennedy-Ring kam es am gestrigen Mittwochvormittag gegen 10.00 Uhr.

Ein 18-Jähriger war mit seinem BMW unterwegs, hinter ihm fuhr 66-Jähriger mit seinem VW in gleiche Fahrtrichtung. Auf Höhe der Lichtzeichenanlage am Volksfestplatz fuhr der VW-Fahrer in den BMW hinein und verursachte dadurch einen

mit 350 Euro geschätzten, recht geringen Sachschaden.

Touchiert

Ein 23-Jähriger wollte am gestrigen Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der Maininsel mit seinem Opel aus einer Parklücke heraus rangieren. Hierbei übersah er den hinter ihm vorbeifahrenden Mercedes eines 76-Jährigen und touchierte diesen an dessen rechter Fahrzeugseite. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.000 Euro.

Aus dem Landkreis

Röthlein

Fahrraddiebstahl

Ein Fahrraddiebstahl ereignete sich bereits am vergangenen Sonntag, 12.08.2018.

Die 44-Jährige Geschädigte stellte ihr Fahrrad am besagten Sonntag gegen 22 Uhr in Heidenfeld am Festplatz der örtlichen Kirchweih ab. Als sie ihr Bike gegen 22 Uhr wieder benutzen wollte, war dieses durch einen unbekannten Täter entwendet worden. Das schwarze Fahrrad der Marke Haibike hatte einen Wert von circa 200 Euro.

Wer Hinweise zum Verbleib des Rades machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt zu melden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

 

 






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen