Main Menu

– Pressebericht der Polizei Main / Rhön vom 14.08.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 14.08.2018

 

Jugend-Fahrrad gefunden

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

Bereits seit zwei Wochen stand ein rot-schwarzes Jugend-Mountainbike am oberen Marktplatz gegenüber der Fa. Tchibo am Fahrradständer angeschlossen. Das Fahrrad hat 21-Gang-Kettenschaltung, Vollfederung, ein schwarzes Spiralschloss und einen abgebrochenen Seitenständer. Dieses Rad wurde nun von Mitarbeitern des Stadtbauhofes abgeholt und zum Fundamt gebracht.

Wer vermisst ein solches Mountainbike?

Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 14.08.2018

 

 

Cannabispflanzen sichergestellt

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Im Rahmen eines Einsatzes fielen den Beamten im Gartengrundstück einer Kleingartenanlage verdächtige Pflanzen auf. Nach Erwirkung eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses wurden vergangenen Freitagabend der Garten sowie das Gartenhaus eines 25-jährigen Mannes durchsucht. Hierbei konnten die Beamten in einem Gewächshaus insgesamt 9 Cannabispflanzen sicherstellen. Im Gartenhaus fanden die Ordnungshüter bereits geerntete Marihuanapflanzen und -samen sowie diverse Drogenutensilien. Insgesamt konnten die Beamten bei dem Mann knapp 350 Gramm Marihuana sicherstellen. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

 

Alkohol am Steuer

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Montagnachmittag wollte ein 33-jähriger Mann mit seinem Sprinter im Stadtgebiet rückwärts in seine Hofeinfahrt einfahren. Hierbei verfehlte er die Einfahrt und rutschte in den Graben. Da die hinzugerufenen Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Atemalkoholtest durchführt. Dieser ergab einen Wert von 2,76 Promille, so dass der 33-Jährige die Beamten zur Blutentnahme begleiten durfte. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

 

 

Ebay-Betrug

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Eine 38-jährige Frau hatte auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen einen Nintendo mit zwei Spielen ersteigert. Nach Zahlung des Kaufpreises von 250 EUR brach der Kontakt zu dem Verkäufer ab. Da eine Lieferung der ersteigerten Artikel bis heute nicht erfolgte, erstattete die Geschädigte Anzeige.

 

 

Herrenloser Hund gefunden

 

Trappstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Montagnachmittag meldete eine 19-jährige Frau, dass sie im Bereich Alsleben – Obereßfeld einen kleinen herrenlosen Hund gefunden und ihn mit nach Hause genommen hat. Bei dem Hund handelt es sich um einen grauen Hawaneser-Malteser mit einer Größe von ca. 25 cm. Der Hund trug kein Halsband. Der Hundebesitzer kann die Kontaktdaten der Finderin über die PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, erhalten.

leine Schlägerei unter Nachbarn

Am Montag, gegen 13.15 Uhr, kam es zu Streitigkeiten mit Körperverletzungen in der Hedwig-Fichtel-Straße. Die Mutter und die Schwester einer dort wohnenden 25-jährigen Frau kamen zu deren Wohnanschrift, um die Post abzuholen und den Müll rauszutragen, weil diese im Urlaub ist. Dabei gerieten die Damen mit einer 47-jährigen Nachbarin in Streit, an dessen Ende jede der drei weiblichen Wesen durch die körperliche Auseinandersetzung einen Kratzer davontrug. Die Polizei nahm die wechselseitigen Anzeigen auf.

 

Gewalttätige Frau!

GINOLFS – LKR RHÖN-GRABFELD

In der Nacht zum Sonntag wollte sich ein 18-jähriges Mädchen auf dem Backhausfest freundlicherweise um einen unbekannten, stark betrunkenen Mann kümmern und sprach ihn an. Daraufhin kam eine 37-jährige Frau auf sie zu und verpasste ihr eine Ohrfeige. Die 18-Jährige und ihre Freundin verließen das Festzelt fluchtartig. Als sie draußen standen, erschien die „rabiate“ Frau erneut, schlug dem Mädchen in den Bauch und trat ihr mit Schwung ans rechte Knie. Die Geschädigte musste sich mit einem Bruch im rechten Knie ins Krankenhaus begeben. Gegen die gewalttätige Frau wurde Anzeige erstattet.

Spiegelklatscher – geflüchtet

HOHENROTH – LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montag wurde zwischen 12.20 Uhr und 12.30 Uhr an einem in der Raiffeisenstraße geparkten schwarzen BMW durch einen unbekannten Opelfahrer der linke Außenspiegel nach vorne geklappt und die Abdeckung abgerissen. Von dem flüchtigen Unfallverursacher blieb eine blaue Abdeckung zurück. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300,- Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 14.08.2018

 

 

BMW am Besucherparkplatz angefahren

 

Hausen-Roth, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am vergangenen Sonntag kam es am Besucherparkplatz des „Rhön-Park-Hotels“ zu einem Verkehrsunfall, wobei die Polizeiinspektion Mellrichstadt Ermittlungen wegen Unfallflucht führt. Dabei war ein Pkw BMW im Zeitraum zwischen 12.30 Uhr und 17.00 Uhr an der „Rother Kuppe“ geparkt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hierließ eine lädierte Stoßstange am BMW (ca. 1500 Euro Schaden), jedoch ohne die verpflichtende Schadensregulierung einzuleiten.

Wer hat am Sonntag Beobachtung zu der Unfallflucht gemacht und kann der Polizeiinspektion Mellrichstadt (Tel. 09776/8060) Hinweise geben?

 

 

Wildunfälle

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Mit insgesamt 12 Wildunfällen, die sich über die vergangene Woche im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt ereigneten, blieb die Zahl der Kollisionen mit Wild hoch. Wieder waren es außer einem Hasen ausschließlich Rehe, die mit Fahrzeugen zusammenstießen. Der Gesamtsachschaden wird mit über 16 000 Euro beziffert. Wieder gab es einen negativ anzumerkenden Fall: ein Autofahrer stieß am letzten Montagmorgen auf der Staatsstraße 2287 bei Fladungen mit einem Reh zusammen. Da er den Wildunfall erst eineinhalb Stunden später mitteilte, kommt auf ihn eine Anzeige nach dem Bayerischen Jagdgesetz zu. Die zuständigen Jagdpächter wurden wieder verständigt.

 



(Next News) »



Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen