Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 12.08.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 12.08.2018

Motorradfahrer gestürzt

Aidhausen – Wegen eines auf der Fahrbahn liegenden Schottersteins bremste ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag zu stark ab und kam zu Fall.

Der 17-Jährige war auf der Fahrt von Happertshausen in Richtung Kerbfeld, als er in einer Linkskurve dem Hindernis ausweichen musste und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei stürzte er auf die linke Seite und schlitterte über die Zufahrt eines Wirtschaftsweges auf eine Grünfläche, wo er mit einer Knieverletzung und Prellungen liegenblieb. Er wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 500,- Euro.

Zu weit links gefahren

 

Ebelsbach – Ca. 30 Zentimeter über der Fahrbahnmitte kam einem 20-jährigen Autofahrer am Samstagabend ein silberfarbener Pkw entgegen und verursachte einen Verkehrsunfall.

Der Geschädigte befand sich gegen 18.00 Uhr mit seinem roten Audi auf der Kreisstraße HAS 20 von Schönbach kommend in Richtung Gleisenau, als ihm in einer Linkskurve vor der Abzweigung Gleisenau-Breitbrunn das silberne Fahrzeug entgegenkam. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der Geschädigte nach rechts aus, fuhr ein Verkehrszeichen um und rutschte die Böschung hinunter.

Das entgegenkommende Fahrzeug fuhr einfach weiter, während an dem Audi ein Schaden in Höhe von 9000,- Euro entstand. Sein Fahrer blieb unverletzt.

Gegen den unbekannten Unfallverursacher wird nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegen.

Ölspur

Haßfurt – Eine 40 Zentimeter breite Ölspur legte ein bislang unbekanntes Fahrzeug am Kreisel Hofheimer Straße/Sylbach. Dorthin musste die Feuerwehr Haßfurt am späten Samstagvormittag mit 16 Wehrleuten ausrücken um die Verkehrsgefahr zu bannen. Nach dem Verursacher wird gegenwärtig noch gefahndet.

Parktafeln beschädigt

Eltmann – Drei Schilder mit der Aufschrift „Schulleitung“ hat ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an der Realschule in der Oskar-Serrand-Straße zunächst aus ihren Verankerungen gerissen und sie danach zerbrochen. Der Sachschaden beträgt 100,- Euro, Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegen.

Zu viel Alkohol

 

Haßfurt – Der Fahrer eines Elektrofahrrades fiel einer Streife der Polizeiinspektion Haßfurt in der Nacht von Samstag auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, am Haßfurter Hafen auf. Dort war der Radfahrer in Schlangenlinien unterwegs, als er sich einem Alkoholtest stellen musste. Der dabei gemessene Wert betrug knapp 2,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Auf den Verkehrsteilnehmer kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Verteilerkasten beschädigt

 

Zeil – Auf das Gehäuse eines Stromverteilers hatten es zwei männliche Täter am frühen Sonntagmorgen in der Krumer Straße abgesehen. Dort traten sie mehrfach gegen den Verteiler Nummer 553 bis das Gehäuse brach und Kabel freigelegt waren. Von einem Mitarbeiter des Stadtwerkes musste das Gehäuse notdürftig abgesichert werden bis eine Auswechslung durchgeführt werden kann. Der Sachschaden beträgt 500,- Euro, die beiden Täter sind flüchtig.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegen.