Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt vom 11.08.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt vom 11.08.2018

Alkoholgeruch festgestellt

Bad Neustadt –  Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Samstag wurde in den frühen Morgenstunden in Bad Neustadt ein 53-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt. Durch den gerichtsverwertbaren Alkoholtest bei der PI Bad Neustadt konnte ein Wert von 0,62 Promille nachgewiesen werden. Den Fahrer erwartet folglich eine Anzeige.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Bischofsheim – Landkreis Rhön-Grabfeld: Bei einer Verkehrskontrolle im Bischofsheimer Ortsteil Wegfurt wurden bei  einem Fahrzeugführer aus dem Landkreis drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt. Auf Nachfrage wurde auch zeitnaher Konsum von Betäubungsmitteln eingeräumt. Im Anschluss erfolgte eine Blutentnahme in der Kreisklinik Bad Neustadt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Nacht in der Zelle verbracht

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagabend wurde ein amtsbekannter 35-jähriger Mann im Bad Neustädter Ortsteil Neuhaus angetroffen. Aufgrund seines alkoholbedingten Zustandes befand er sich in einer hilflosen Lage, so dass er durch die eingesetzten Beamten zum Zwecke der Ausnüchterung in Gewahrsam genommen wurde.

Verkehrsschild verbogen und weitergefahren

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagabend fuhr eine 30-jährige Pkw-Fahrerin in der Spörleinstraße in Bad Neustadt beim Ausparken gegen ein Verkehrszeichen, so dass dieses umgebogen wurde. Nachdem sie den Schaden am Verkehrszeichen „begutachtet“ hatte, stieg sie wieder in ihr Fahrzeug und setzte ihre Fahrt fort. Durch Zeugen wurde der Vorfall beobachtet und der Polizei mitgeteilt. Im Rahmen der Fahndung konnte die Fahrzeugführerin angetroffen werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Außerdem bestand der Verdacht, dass die Dame zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Die hiesige Polizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zusammenstoß auf der Kreuzung

Oberelsbach – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagabend wollte ein Pkw-Fahrer in Oberelsbach von der Torgartenstraße in Richtung Unterelsbach fahren. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2289 hätte er aufgrund von Verkehrszeichen die Vorfahrt des kreuzenden Verkehrs beachten müssen. Allerdings hatte er einen von links kommenden Pkw-Fahrer übersehen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hierauf kam es zum Unfall. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 15000 Euro.

Pkw berührt und weitergefahren

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagnachmittag um 14:00 Uhr hatte eine 48-jährige Fahrzeugführerin ihren VW Multivan auf dem Kundenparkplatz der Firma Norma im alten Molkereiweg in Bad Neustadt abgestellt. Als sie 20 Minuten später ihr Fahrzeug wieder aufsuchte, stellte sie Kratzer am Fahrzeugheck fest. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken am Fahrzeugheck des geparkten Fahrzeug hängen geblieben war. Die hiesige Polizeiinspektion bittet diesbezüglich um Zeugenhinweise 09771/6060.

Fahrrad entwendet         

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagmorgen stellte der Geschädigte fest, dass sein Fahrrad, welches er am Donnerstagabend unter einem Balkon des Mehrfamilienhauses in der Falltorstraße 18 im Bad Neustädter Ortsteil Herschfeld verschlossen abgestellt hatte, durch einen unbekannten Täter entwendet worden war. Bei dem Fahrrad handelt es sich um Herrenrad der Marke Bulls in weiß-grüner Farbe. Zeugenhinweise werden unter der Tel. 09771/6060 erbeten.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen