Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 08.08.2018

Pressebericht der Polizei Bad Königshofen vom 08.08.2018

Mit dem Fahrrad hängengeblieben

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Ein 14-jähriger Schüler befuhr Montagabend die Straße „Am Kronenkeller“. Als er an einem geparkten Pkw vorbeifuhr, blieb er mit dem Lenker seines Fahrrades am linken Heck des Pkws hängen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 600 EUR geschätzt. Der Schüler blieb unverletzt.

 

Straßenlaterne gestreift

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Dienstagnachmittag bog ein 61-jähriger Fahrer eines Lkws mit Krananhänger von der Kellereistraße nach rechts in die Schnellerstraße ein. Hierbei scherte der Kran zu weit nach links aus und beschädigte eine Straßenlaterne. Der an der Laterne entstandene Schaden wird auf 1.000 EUR geschätzt.

 

Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Unbekannte Täter drangen am Montag, den 06.08.2018, gegen 04.00 Uhr, in den umzäunten Freibadteil der Frankentherme ein und beschädigten einen dort aufgestellten Strandkorb. Die Schadenshöhe wird auf ca. 930 EUR beziffert.

 

Klingelschild beschädigt

 

Bad Königshofen, Lkr. Röhn-Grabfeld

In Ipthausen haben unbekannte Täter in der Straße „Merklach“ von Samstag auf Sonntag an einem Eingangstor ein Klingelschild beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 40 EUR beziffert.

 

Werbebanner entwendet

 

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld

In Sulzfeld wurde am Montagabend, in der Zeit zwischen 21.00 und 23.00 Uhr, ein Werbebanner der Beachparty Sulzfeld von einem Bauzaun geschnitten und entwendet. Das Banner war auf einer Grünfläche am Parkplatz „Schweinfurter Straße“ aufgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 60 EUR.

 

 

Personen, die zu den ungeklärten Vorgängen Zeugenhinweise geben können, werden gebeten, sich mit der PSt. Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, in Verbindung zu setzen.