Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 07.08.2018

Holzgeländer beschädigt

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Bereich der Ignaz-Reder-Realschule wurde nun eine Sachbeschädigung bekannt. Entweder am Sonntag oder am Montag (05./06.08.2018) machten sich bislang nicht bekannte Täter am Fußweg zwischen Sportplatz und Malbach zu schaffen. Sie traten die unteren Holzlatten am Brückengeländer durch, wobei ein Schaden von mehreren Hundert Euro zurückbleibt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

 

 

Fahrzeugreifen zerstochen

 

Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am vergangen Wochenende verschaffte sich ein bislang Unbekannter unberechtigt Zutritt zu einem an die Straße angrenzenden Carport im Dorfgrabenweg. An dem dort geparkten Fahrzeug stach er den rechten Vorderreifen platt.

Erkenntnisse zu der Sachbeschädigung erbittet die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060.

 

 

Fahrt unter Drogeneinfluss gestoppt

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Zu Wochenbeginn wurde auch ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle am südlichen Ortsausgang angehalten. Da der Arbeiter durch drogentypische Anzeichen auffiel, wurde er daraufhin angesprochen. Er gab einen zeitnahen Drogenkonsum zu. Nach Auswertung der angeordneten Blutentnahme folgt eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz, wobei der 40-Jährige mit einem hohen Bußgeld, Punkten und einem Fahrverbot rechnen muss.

Ohrfeige und Beleidigungen

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am späten Montag wurde im Gemeindebereich eine Körperverletzung mit einhergehenden Beleidigungen bekannt. Dabei dürften sich Meinungsverschiedenheiten zwischen verflossenen und neuen Partnern hochgeschaukelt haben, denn es kam nicht nur zu Beleidigungen, sondern endete auch mit einer Ohrfeige. Die näheren Umstände zu dem Vorfall müssen durch die weiteren Ermittlungen geklärt.

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

 

Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Aus bislang noch nicht bekannter Ursache kam es am frühen Dienstag auf der Staatsstraße 2445 zu einem Verkehrsunfall. Ein Opel-Fahrer kam kurz vor der Eisenbahnbrücke nach rechts ins Bankett. Anschließend geriet er auf die beginnende Leitplanke, prallte gegen Baum, überschlug sich und kam auf dem ca. 3 m tiefer liegenden Flurbereinigungsweg, auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer wurde durch zufällig vorbeikommende Fahrradfahrer aus dem Pkw befreit. Diese leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der 21jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und ins Krankenhaus Bad Neustadt eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Wildunfälle

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Über die gesamte letzte Woche ereigneten sich insgesamt 16 Wildunfälle im Zuständigkeitsbereich Polizeiinspektion Mellrichstadt und den Nachbarbereichen. Hauptsächlich Rehe, aber auch Fuchs, Hase, Dachs und Wildschwein riefen Kollisionen mit einem Gesamtschaden von über 14 000 Euro hervor. Die zuständigen Jagdpächter wurden wieder informiert.