Main Menu

Pressebericht der Polizei Schweinfurt vom 04.08.18

Aus der Stadt Schweinfurt

Mehrere Verkehrsunfallfluchten

Am 02.08. wurde in der Zeit zwischen 06.56 Uhr – 16.55 Uhr ein Leichtkraftrad der Marke Vespa in der Tiefgarage am Rathaus, Markt 1, angefahren. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 800 Euro und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit.

Am 03.08. wurde in der Zeit zwischen 07.50 Uhr – 11.50 Uhr, ein silberner Peugeot in der Danzigstraße 5 angefahren. Der Pkw wurde am Kotflügel vorne links beschädigt. Weiterhin wurde der linke Außenspiegel abgefahren. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro an dem Fahrzeug. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Am 01.08. wurde in der Zeit zwischen 18.00 Uhr – 23.30 Uhr in der Straße Am Feldtor, ca. 150 Meter nach dem dortigen Bahnübergang, ein Verkehrszeichen umgefahren. Der Verursacher kümmerte sich auch hier nicht um den entstandenen Sachschaden und setzte seine Fahrt fort.

Sachbeschädigung am Pkw

Die Beifahrerseite eines grauen BMW X1, wurde am 01.08., zwischen 07.30 Uhr – 16.30 Uhr, durch einen bisher unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß am Straßenrand in der Maibacher Str. Höhe Hausnummer 33 – 35 geparkt.

Fahrrad entwendet

Ein schwarzes Winora Fahrrad, Modell Jamaika, wurde aus dem Eingangsbereich eines Geschäftes in der Alten Bahnhofstraße am 02.08., zwischen 12.30 Uhr – 18.00 Uhr entwendet. Das Rad war nicht verschlossen. Nach Angaben des Eigentümers hat das Rad noch einen Wert von ca. 600 Euro.

In Metzgerei eingebrochen

In der Zeit vom 02.08., 20.00 Uhr, bis 03.08., 05.00 Uhr, hebelte ein bisher unbekannter Täter die Eingangstür einer Metzgerei in der Niederwerrner Str. 70 auf und verschaffte sich so Zutritt in den Verkaufsraum. Augenscheinlich hatte der Täter jedoch keinerlei Interesse für die Fleisch- und Wurstware, sondern legte sein Augenmerk auf die Zahlautomaten für Münz- und Scheingeld. Aus diesen Automaten wurde eine Geldbox entwendet. Der entstanden Schaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf ca. 1.000 Euro.

Kennzeichen gestohlen

Am 02.08. wurde in der Zeit zwischen 11.00 Uhr – 14.00 Uhr, die beiden amtlichen Kennzeichen BA-M 8179 von einem weißen Pkw, Suzuki Baleno, entwendet. Das Fahrzeug war zum Tatzeitpunkt ordnungsgemäß in der Karl-Götz-Str. 26 geparkt gewesen.

Aus dem Landkreis Schweinfurt

Getankt ohne zu Bezahlen

Am 03.08., gegen 17.15 Uhr, betankte eine männliche Person seinen weißen VW, Modell unbekannt, an der Aral-Tankstelle in der Schweinfurter Str. 78 in Schwebheim und fuhr ohne die entstandene Tankschuld in Höhe von 15,90 Euro zu begleichen davon. Weitere Hinweise auf den Täter oder das Fahrzeug liegen zur Zeit nicht vor.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen