Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 03.08.2018

Verkehrsgeschehen

 

Trossenfurt – Am Donnerstag, 15.58 Uhr, befuhr ein 76-Jähriger mit einem Peugeot den Röthweg in Richtung Ortsausgang von Trossenfurt. Ein 68-Jähriger fuhr mit dem VW Touran den Klingengrund in Richtung Röthweg und wollte nach links abbiegen. Der Peugeot-Fahrer übersah den abbiegenden von rechts kommenden VW Touran und es kam zum Zusammenstoß. Am Peugeot wurde die rechte Seite, am VW Touran die vordere linke Seite verkratzt und eingedellt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro.

Laterne angefahren und entfernt

 

Haßfurt – In der Zeit von Sonntag bis Donnerstag, 10.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug die an der Hausfassade angebrachte Laterne an der Ecke Kaplaneigasse/ Färbergasse.  Aufgrund der Anstoßhöhe ist von einem Lkw oder ähnlichem Fahrzeug auszugehen. Der Stadt Haßfurt entstand ein Schaden von 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

Wildunfälle

 

In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der PI Haßfurt  17 Wildunfälle.

 

Es kam zu Unfällen mit 14 Rehen,  einem Dachs, einem Hasen und einem Fuchs.

 

Zwei Unfälle ereigneten sich auf den groß beschilderten Streckenabschnitten.

 

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro.






Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen