Main Menu

Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 31.07.2018

Sicherheits-Schlüssel gefunden

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

In der Tankstelle auf dem E-Center-Gelände wurde am Montagnachmittag ein Sicherheitsschlüssel gefunden, den offenbar ein Kunde verloren hatte. Der Schlüssel wurde zunächst bei der Polizei abgegeben und von hier an das Fundamt Bad Neustadt weitergeleitet.

Jungbaum nicht gesehen

Beim Ausparken vom Parkplatz der Sparkasse in der Berliner Straße stieß eine 52-jährige Audifahrerin gegen einen dort eingepflanzten jungen Baum. Dem Baum schadete dies nur in geringem Maße, die Beschädigung der Baumrinde wird hier auf ca. 50,- Euro geschätzt. Am Audi werden die Reparaturkosten wohl über 1.000,- Euro steigen.

BMW kontra Kleinkraftrad

Am Montag, gegen 15.00 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem BMW vom Parkplatz der Fa. Pecht nach links in die Siemensstraße. Hierbei übersah er ein Kleinkraftrad, dessen 51 Jahre alter Lenker gerade ein vor ihm befindliches Fahrzeug überholte, und erwischte das Gefährt. Der 51-Jährige wurde leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus.

Der Sachschaden an BMW und Kleinkraftrad wird mit 2.900,- Euro beziffert.

Auffahrunfall

Ein 49-jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr am Montagnachmittag die Staatsstraße 2445 von Bad Neustadt kommend in Richtung Heustreu. Er überholte ein Moped und musste schließlich verkehrsbedingt an der sogenannten „Geis-Kreuzung“ vor der Ampelanlage anhalten. Ein ihm nachfolgender 74 Jahre alter Mann in einem Ford überholte ebenfalls den Rollerfahrer und prallte dann auf den Mitsubishi.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Blechschaden von ca. 2.200,- Euro.

Auch am Busbahnhof kam es am Montagabend zu einer Kollision. Hier kam ein 25-jähriger BMW-Fahrer aus seinem Parkplatz gefahren und bog auf die Vorfahrtsstraße ab. Dort war gerade eine Volvo-Lenkerin unterwegs, die zwar noch abbremste, aber den Unfall nicht vermeiden konnte. Der junge Mann gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ungefähr 3.500,- Euro.

Polizei musste Streit schlichten

Wegen einer Picknickdecke gerieten am Montagabend ein 20-Jähriger und eine 13-Jährige auf der Saalewiese in Streit. Der deutlich alkoholisierte junge Mann hatte dem Mädchen die Decke weggeschnappt, worauf diese die Polizei rief. Sie bekam die Decke zurück und der Beschuldigte einen Platzverweis.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen