Main Menu

-Stadt Bad Kissingen -20 Jahre Museum Obere Saline – Nach dem Rakoczy-Fest wird weiter gefeiert

Es ist bekannt, dass in Bad Kissingen gerne gefeiert wird. So steht auch gleich nach dem Rakoczy-Fest ein besonderer Geburtstag an, der gefeiert wird:

Am Montag, den 30. Juli 2018, lädt die Stadt alle Bürger- und Bürgerinnen  bei freiem Eintritt ab 17:00 Uhr in das Museum Obere Saline ein. Dort wird mit einem abwechslungsreichen Programm der 20. Geburtstag des Museums gefeiert. Denn vor 20 Jahren, am 30. Juli 1998, wurde in der Oberen Saline das Bismarck-Museum eröffnet. Seitdem gehört Bad Kissingen zu den Museumsstandorten von nationaler Bedeutung. Die in der Oberen Saline authentisch erhaltenen Wohnräume des Reichskanzlers sind einzigartig in der deutschen Museumslandschaft.

Seit der Eröffnung des Bismarck-Museums hat sich in den letzten Jahren viel getan. Weitere Abteilungen mit den Themenbereichen „Salz und Salzerzeugung“ und „Heilbad Kissingen“ (2007), „Spielzeugwelt“ (2011) und „Weltbad Kissingen“ (2016) wurden eröffnet und damit eine Ausstellungsfläche von 1.400 Quadratmeter geschaffen. Entstanden ist – mit Jazz in Bismarck‘s Basement, Salinen- und Museumsfest, mit dem museumspädagogischen Programm MOSAIK und der „Erlebnisstation Siedesalz“ – das Museums- und Kulturquartier der Stadt Bad Kissingen. Jährlich sind dort ca. 5 Ausstellungen zu sehen und das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot lockt zahlreiche Besucher in die Obere Saline.

Seit 2003 unterstützt der Freundeskreis „Freunde des Museums Obere Saline“ das Museum mit großem Engagement – und auch das gilt es zu feiern: Die Verbundenheit der Kissinger mit ihrem Museum gehört zur Erfolgsgeschichte der Oberen Saline. Anlässlich des Jubiläums “20 Jahre Museum Obere Saline“ ist das Museum am 30. Juli von 17-22:00 Uhr geöffnet. Das Museum lädt zu Sonderführungen ein und präsentiert die Erlebnisstation Siedesalz mit Schausiedevorführungen. Für Spaß und Unterhaltung sorgt das Fotobox-Team Bad Kissingen. Das Museumsteam um Peter Weidisch und Annette Späth gibt in den verschiedenen Museumsabteilungen Auskunft zu den Fragen des Publikums und freut sich darauf, mit den „Geburtstagsgästen“ des Museums ins Gespräch zu kommen. Außerdem präsentiert das Museum derzeit zwei Sonderausstellungen. Wer sich die Illustrationen des Kinderbuchs der Kissinger Bienenschlacht nicht entgehen lassen möchte, kann sich in der Spielzeugwelt die Ausstellung „Karel Franta und Bad Kissingen. Eine Erinnerung“ ansehen. Der tschechische Grafiker, Illustrator und Maler Karel Franta (1928-2017) war ein Künstler von internationaler Bedeutung. 1993 illustrierte er das Kinderbuch „Die Bienenschlacht “ mit Texten von Willi Fährmann.

In der Ausstellung „Gesund“ stellen bekannte Cartoonisten ihre Werke aus und beleuchten auf humorvolle, provokant ironische Weise die Themenvielfalt, die das Jahresthema „kunst und gesund“ in Bad Kissingen aufwirft. Besucher dürfen sich auf einen amüsanten, unterhaltsamen und interessanten Geburtstagsabend im Museum freuen. Für Musik und Bewirtung wird ebenfalls bestens gesorgt.

Feiern Sie mit uns 20 Jahre Museum Obere Saline

Montag, den 30.7.2018

Sonderöffnungszeit: 17-22 Uhr

Eintritt frei

Museum Obere Saline

Obere Saline 20

97688 Bad Kissingen

Tel: 0971 807 1230

mos@stadt.badkissingen.de

www.museum-obere-saline.de

Bilder: Friederike Grell

Brunnengläser:

Historische Brunnengläser können beim Rundgang durchs Museum Obere Saline bestaunt werden

Museum Obere Saline:

Das Museum Obere Saline wird 20 Jahre






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen