Main Menu

Pressebericht der PSt Bad Königshofen vom 24.07.18

Unfallflucht

Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Der Fahrer eines Sattelzuges hat am Freitag gegen 16:00 Uhr mit seinem ausschwenkenden Auflieger in einer Engstelle der Hauptstraße eine angrenzende Grundstücksmauer, ein Verkehrszeichen sowie die Dachrinne eines weiteren Anwesens beschädigt. Der Fahrer, der gem. Zeugenangaben noch kurz anhielt, hatte offensichtlich den Unfall bemerkt. Eine sofortige Fahndung nach dem Sattelzug verlief ergebnislos. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Parkrempler

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Geringer Sachschaden ist am Freitagnachmittag in der Hindenburgstraße beim Rangieren aus einer Parklücke entstanden. Eine Rentnerin stieß dabei mit ihrem Fahrzeugheck gegen die Front eines weiteren geparkten Pkw. Während an dem Wagen der Unfallverursacherin keinerlei Schaden entstanden war, wurde beim geschädigten Pkw lediglich das Kennzeichen verbogen sowie die Halterung beschädigt. Die Reparaturkosten dürften mit ca. 50 Euro zu Buche schlagen.

Computerbetrug

Altlandkreis Rhön-Grabfeld – Die Inhaberin eines Kreditkartenkontos musste am Freitag feststellen, dass ein Unbekannter zwei missbräuchliche Überweisungen von ihrem Konto durchgeführt hatte. Der Täter griff den Betrag von knapp 340 Euro vermutlich von Großbritannien aus ab.

Trunkenheitsfahrt unterbunden

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld – Am Sonntagabend konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem Pkw-Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Da das Ergebnis des Atemalkoholtests knapp unter der 0,5 Promille-Grenze lag, wurden einem Bekannten des Fahrers die Autoschlüssel übergeben.

Rundballen verschwunden

Aubstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld – Nach Angaben des Eigentümers wurden zwischen Donnerstag, dem 19.07.18, 20:00 Uhr, und Freitag, dem 20.07.18, 19:00 Uhr, von einem oder mehreren Unbekannten ca. 8 Strohballen entwendet. Die Rundballen befanden sich auf einem Stoppelacker in der Gemarkung Höchheimer Pfad. Der Schaden für den Landwirt dürfte sich auf ca. 160 Euro belaufen.

Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht oder dem Diebstahl der Rundballen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen