Pressebericht der PSt Bad Königshofen vom 20.07.18

Alkoholisiert hinterm Steuer

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Pkw-Fahrer von den Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein mit Einverständnis des 50-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,18 Promille, weshalb der Führerschein sowie der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Mann zwecks Blutentnahme in ein Krankenhaus gefahren wurde. Bestätigt sich das Ergebnis bei der Blutuntersuchung wird gegen ihn Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Böse Überraschung

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld – Ein Fahrzeugbesitzer musste am Donnerstagnachmittag feststellen, dass ein Unbekannter an seinen beiden Pkw insgesamt drei Reifen zerstochen hatte. Die Reifen der in einer Garageneinfahrt eines Anwesens in der Straße Oberes Tor stehenden Pkw wiesen jeweils Einstichstellen von etwa 2 cm Tiefe auf. Der Geschädigte gibt den Tatzeitraum zwischen Mittwoch, dem 18.07.18, 17:00 Uhr, und Donnerstag, dem 19.07.18, 14:30 Uhr, an. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 250 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise zu der Sachbeschädigung erbittet die Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060.

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.